Was bedeutet eigentlich "Sakrament"?

Hier ein Auszug aus Wikipedia:

"Als Sakrament bezeichnet man im Christentum einen Ritus, der als sichtbares Zeichen beziehungsweise als sichtbare Handlung eine unsichtbare Wirklichkeit Gottes vergegenwärtigt und an ihr teilhaben lässt."

Der christliche Glaube wird gestützt durch unterschiedliche Handlungen, die durch die Kirche in unterschiedliche Situationen (Lebenslagen) "gespendet" werden. Welche Handlungen zu welchen Lebenslagen es sind, finden Sie in den folgenden Beiträgen:

> Taufe
> Beichte
> Erstkommunion
> Firmung
> Hochzeit
> Hauskommunion
> Krankensalbung
> Beerdigung